Kompetenzen

Die sieben Kompetenzen, die Du brauchst, um Deinen Drachen zu beruhigen sind nicht einfach zu erlernen. Zu viele Glückskonzepte versprechen einen einfachen Weg. Das tut Von Drachen und Seelen nicht. Wenn Du Dich auf diesen Weg begibst, wirst Du schwitzen. Du wirst Achtsamkeit trainieren, sehr viel über Emotionen und Gefühle lernen, wissen, wie Du voll und umfassend Verantwortung  übernimmst und Dich selbst ganz annimmst. Du wirst üben zu lieben und tief ins Vertrauen eintauchen. Und ja, auch das sind Kompetenzen. Und Du wirst eine wundervolle Beziehung mit Dir selber führen, was auch eine sehr herausfordernde Sache sein kann.

Verantwortung

Verantwortung bedeutet Urheberschaft. Es ist Dein Interesse, der Urheber auch an unangenehmen Dingen zu sein. Denn dann kannst Du sie ändern. Schaue hier ein Interview mit Sören Tempel zum Thema "Verantwortung", oder buche hier ein Seminar zu diesem Thema.

Achtsamkeit

Achtsamkeit ist eine absolute Voraussetzung um Dinge in Deinem Leben zu verändern. Was Du nicht wahrnimmst, kannst Du nicht steuern. Wenn Du mehr über Achtsamkeit erfahren möchtest, lies im HANDBUCH ZUM LEBEN nach oder buche hier ein Seminar zu diesem Thema.

Umgang mit Emotionen

Emotionen werden in Deinem Körper erzeugt. Von Drachen und Seelen zeigt Dir, wie Du weniger und andere Emotionen erzeugst und viel besser mit schon erzeugten Emotionen umgehst. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, lies gern im HANDBUCH ZUM LEBEN nach oder buche hier ein Seminar zu diesem Thema.

Liebe

Liebe ist eine sehr mißverstandene Sache, wird sie doch immer wieder auf partnerschaftliche Liebe oder die Liebe zu Familienangehörigen anderer Art reduziert. Von Drachen und Seelen zeigt Dir, wie Du in einem völlig neuem Maß, in einer völlig neuen Tiefe Liebe in Deinem Leben erleben kannst. Schaue hier ein Interview mit Sören Tempel zum Thema "Liebe" oder lies im HANDBUCH ZUM LEBEN nach, falls Du mehr über dieses Thema erfahren möchtest.

Selbstannahne

Sehr viele, ja fast alle Menschen haben Probleme mit der Selbstannahme. Dabei ist sie eine der wichtigsten Ressourcen überhaupt, noch viel wichtiger als die so oft als essentiell gepriesene Selbstliebe. Denn ohne Selbstannahme kannst Du gar nichts und niemanden lieben. Mehr darüber findest Du im HANDBUCH ZUM LEBEN.

Vertrauen

Nichts beruhigt Deinen Drachen so sehr wie Vertrauen. Es gibt drei verschiedene Arten von Vertrauen: Selbstvertrauen, Seelenvertrauen und Gottvertrauen. Wie Du ins Vertrauen kommst, erklärt Dir das Kapitel Vertrauen im HANDBUCH ZUM LEBEN.

Die Beziehung zu sich selbst

Die Qualität aller Beziehungen, die Du in Deinem Leben mit anderen führst, kann nie besser sein als die Qualität Deiner Beziehung zu Dir selbst. Wenn Du in einer Beziehung zu anderen unzufrieden bist - arbeite an der Beziehung zu Dir selbst. Lies gerne im HANDBUCH ZUM LEBEN mehr darüber.